airport survey


Die SchülerInnen befragen Passagiere am Flughafen!


WHERE DO YOU COME FROM?


"Es war lustig heute, weil sich am Anfang niemand getraut hat jemanden anzusprechen...", berichtet Catharina.

Es gehört schon eine Portion Mut dazu, jemanden in einer Fremdsprache anzusprechen.





   


   






   


 





Frau Spirgi hat alles gut vorbereitet und ist überrascht, als die SchülerInnen immer wieder um zusätzliche Fragebögen bitten. Die Anfangsschüchternheit ist schnell verflogen. Mit großer Begeisterung ist die 4a bei der Sache.

Am Ende sind zwar alle müde, aber es hat viiiel Spaß gemacht.



Verantwortlich: Anne Spirgi, Suse Schöttle

Grundschule an der Berner Straße, München