Die 2. Klasse der japanischen Schule besucht die 2a der Berner Schule




Am 18. Juni 2009 hat die 2. Klasse der japanischen Schule der Klasse 2a der Berner Schule einen Freundschaftsbesuch abgestattet. Gleich am Morgen wurde von den Kindern der 2a mit Unterstützung engagierter Eltern und des Klassenlehrers eine gesunde Brotzeit zubereitet, bei der Tiermotive zu Gemüsearrangements umgestaltet wurden.


   


 


Nach einem gemeinsamen Tanz hatten die Kinder an sechs Spielstationen Gelegenheit, die anfängliche Schüchternheit zu überwinden und über Sprachbarrieren hinweg Kontakte zu knüpfen.


Station 1: Gummitwist




Station 2: Memory




Station 3: Faltarbeiten


   




Station 4: Kugelbahnbau


 


Station 5: Schwarzer Peter


 


Station 6: Zielschussern


   


Als die Stationen durchlaufen waren, knurrte allen Kindern der Magen. Wie gut, dass man am Morgen bereits so eifrig Brote hergerichtet hatte! Diese wurden nun mit sichtlichem Wohlbehagen verspeist.




Allzu rasch rückte dann der Augenblick des Abschiednehmens näher. Viele neue Freundschaften wurden an diesem Tag geschlossen und alle Beteiligten sehen einem baldigen Gegenbesuch mit großer Freude entgegen.


 


 






Verantwortlich: Christian Bihrer, Suse Schöttle

.

Grundschule an der Berner Straße, München