Der 1. Schultag



Still und noch ohne Leben warten die Klassenräume, kleine Helfer und Überraschungen auf die neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen.



Bei sonnigem Wetter füllt sich dagegen der Pausenhof vor neun Uhr mit vielen Menschen, Eltern, Vätern, Müttern, Großmüttern und -vätern sowie zahllosen Kinder, die ihre bunten und glitzernden Schultüten und Schulranzen stolz präsentieren. Passen sie alle in die Turnhalle hinein?


Im Halbrund sitzen mit großen Augen, erwartungsvollen und unsicheren Blicken 78 Kinder auf den Bänken vor dem noch leeren Rednerpult. Hinter ihnen  findet das große Treiben der Familienmitglieder statt, die ihren Platz suchen,  mit dem besten Blick, die Kameras bereit.


Als erstes begrüßen die Schülerinnen und  Schüler der Klasse 2g von Frau Bullermann, an der Gitarre begleitet von Frau Zitzmann, alle Gäste und Kinder mit dem Bernerlied. Schließlich wenden sich der Schulleiter, Herr Bihrer, sowie eine Vertreterin des Elternbeirats, Frau Mann, mit Grußworten an alle Anwesenden. Es folgen weitere Beiträge, die den Schulanfängern die erste Aufregung nehmen und einen ersten Einblick in das Leben an der Bernerschule geben sollen: das Lied der Klasse 4a von Frau Schönberger und zwei Gedichte der Klassen 2c von Frau Kronthaler und 2a mit Frau Schwab. Ganz wichtige Personen der Schule werden noch vorgestellt: die Sekretärin, Frau Liepold, sowie die technische Hausverwaltung, Herr und Frau Wächter.



In einer kleinen Umfrage zeigt sich, dass die zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler schon viel darüber wissen, was sie in der Schule erwartet: Lesen, Rechnen, Schreiben, Buchstaben, Hausaufgaben, Sport und Rennen.Endlich ist es so weit: Wer wird meine Lehrerin sein? Der Reihe nach werden die Kinder mit Namen aufgerufen. Nachdem die Klassen vollzählig sind und fotografiert wurden, folgen alle der Lehrerin in ihr Klassenzimmer.

Dann werden die Klassenzimmer endlich mit Leben gefüllt. Nach dem ersten Kennenlernen bleiben die Kinder unter sich, während die Eltern und andere Familienangehörigen vom Elternbeirat mit Sekt und kleinen Knabbereien verwöhnt werden.

Wir danken allen fleißigen Helfern und Helferinnen für diesen gelungen Schulstart und wünschen den Erstklässlerinnen und Erstklässlern eine wunderbare Zeit an unserer Schule.



Verantwortlich: Christian Bihrer

Grundschule an der Berner Straße, München