Hochstapler in der 3b




Am Freitag den 27.04. beteiligte sich die Klasse 3b am Schulklassenprogramm Hochstapler in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik.

Die Kinder erwartete dort ein Steinbruch aus über 60.000 bunten Holzquadern, aus denen sie alleine oder im Team eigene Bauprojekte errichten konnten. Fantasie und Konzentration waren gefragt, als sich alle daran machten, frei stehende Bauwerke hochzuziehen, Landschaften zu bauen oder vorgegebene Bauaufträge aus Architektur und Kunstgeschichte umzusetzen.


Aus ersten bescheidenen Anfängen wurden bald erkennbare Strukturen.




Es entstanden rasch ganze Gebäude, hohe Türme und Stadtgebiete.




   


Man konnte die Steine aber auch hochkant stellen und Pixelbilder entwerfen.



   


Zum Schluss waren manche Bauwerke so gewaltig, dass ohne Leiter nichts mehr weiterging.



Nach getaner Arbeit war natürlich noch Herumtoben auf dem nahen Spielplatz angesagt.







Verantwortlich: Christian Bihrer

Grundschule an der Berner Straße, München