Fasching


Da wirst narrisch! Fasching an der Bernerschule


Die Narren waren wieder unterwegs. Wie jedes Jahr auch an der Bernerschule.

Statt dem Schulgong ertönte Musik, das Startzeichen für den wilden Ritt

durch das Schulhaus. In einer endlosen Schlange zogen die Schüler*innen lachend, winkend, schunkelnd, lärmend durch die Zimmer und Gänge.




Wo war der Anfang, wo war das Ende?

Ach, den Anfang machten ja eigentlich die Quarkbällchen. Ein Dank an den Elternbeirat!

Dermaßen gestärkt ging es erst auf die lange verrückte Tour, die schließlich in der Turnhalle Station machte. Karotte und Erbsenschote alias Herr Körber und Herr Weller heizten der gesamten Schule ordentlich ein - mit den allseits beliebten Faschingsschlagern.



Verschiedene Klassen und Kinder rockten ebenfalls die Bühne. Mit dem Ententanz brachte die 4a die Halle fast zum Überkochen.




Zwischen all dem Treiben tauchte immer wieder ein hoch gewachsener Baum auf, vielleicht war es Groot, ein Guardian of the Galaxy. Manche vermuteten den Schulleiter, Herrn Bihrer, dahinter.



Zum Abkühlen wurden schließlich alle in die Pause nach draußen entlassen.

Ob das gelungen ist? Aus manchen Zimmern tönte auch danach noch ausgelassene Stimmung...







Verantwortlich: Robert Roedern

Grundschule an der Berner Straße, München