Städtische Schule der Phantasie

Plätze für die Phantasie



Welches kreative Potential in den Kursen der Städtischen Schule der Phantasie steckt haben die Kinder der Berner GS in den letzten Wochen anhand eines einfachen Holzstuhles auf einmalige und farbenfrohe Weise sichtbar gemacht.


Es wurden drei gleiche Stühle auf drei sehr unterschiedliche Weisen in kreative neue Sitzgelegenheiten verwandelt. Da auch Kinder der Grundschule an der Samberger Straße und der Forstenrieder Allee die Kurse in der Berner Grundschule besuchen dürfen, sind die drei Stühle jeweils einer Schule zugeordnet.


Mit diesen fantasievollen Stuhlobjekten zeigen die Kinder welche Vielfalt in einem Kurs der Städtischen Schule der Phantasie möglich ist.



Mit Begeisterung wurden Farben gemischt



einfache Dachlatten beklebt und individuell gestaltet



gesägt und geschraubt


 

entwickelt und erfunden  



bemalt und verziert




und natürlich immer wieder getestet


 

Die Ergebnisse können sich sehen lassen!


 

Sie sind bis zum 21.6.17 in der Aula zu bewundern.




Danach werden sie am 24. und 25. Juni 2017 auf den Freiflächen des 3. Kunstarealfestes zu sehen sein


Link


und vom 30. Juni bis 13. Oktober 2017 im Referat für Bildung und Sport ausgestellt.


Link






Verantwortlich: Frau Pfaff-Lukas

Grundschule an der Berner Straße, München