Von der Raupe zum Schmetterling in der Klasse 2b


Neben unseren lieben Haustieren, den Stabheuschrecken, gesellten sich im April und Mai auch noch fünf kleine Raupen zu uns. Wir wollten über Wochen genau beobachten, wie sich die Raupen entwickeln, wie sie sich verpuppen und wie aus dem Kokon Schmetterlinge schlüpfen, die wir gemeinsam feierlich in die Freiheit entlassen.

Das Schlüpfen des ersten Schmetterlings war besonders spektakulär: Mitten im Unterricht fing ein Kokon an zu zittern. Als klar war, dass das Schlüpfen bevorstand, schauten wir mit Hilfe der Dokumentenkamera und des Beamers live auf großer Leinwand das Schlüpfen von "Nina 1" an. Uns stockte der Atem. Mehr Spannung kann ein Unterrichtstag nicht mit sich bringen.








Es war eine spannende Zeit, in der wir viel gelernt haben.

Ermöglicht hat uns das Frau Bertl. Ein herzliches Dankeschön!





Verantwortlich: Sebastian Körber

Grundschule an der Berner Straße, München