Leitbild der Grundschule an der Berner Straße



Leitbild der Grundschule an der Berner Straße


Vorwort

Wir, die Kolleginnen und Kollegen der Grundschule an der Berner Straße legen Wert darauf, dass das Kind im Mittelpunkt steht und durch das Hineinwachsen in Rechte ebenso wie in Pflichten zur Selbständigkeit geführt wird.

Die maßgebliche Zielsetzung unserer Schule sehen wir in


  • der Förderung aller Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung ihrer individuellen Vorraussetzung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, in ihren sozialen Verhaltensweisen und in ihren musischen und praktischen Fähigkeiten.

  • der Integration und Förderung ausländischer Schülerinnen und Schüler verschiedener Kulturen.

  • der vorurteilsfreien Zusammenarbeit und dem sensiblen Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung.


Erziehung

Wir sind bemüht, die Kinder auf die Herausforderungen unserer Gesellschaft vorzubereiten. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Erziehung zum gewaltfreien und höflichen Miteinander. Dies erfordert Achtung, Respekt und Vertrauen in einer Atmosphäre gegenseitiger Toleranz und Offenheit.

Die Unterstützung der Eltern ist Vorrausetzung, um im Interesse des Kindes eine qualitative Wissensvermittlung und eine erfolgreiche Erziehungsarbeit zu leisten.  


Unterricht

Wir versuchen den Rahmen für ein ruhiges selbsttätiges und freudiges Lernen zu schaffen. Um den unterschiedlichen Vorraussetzungen der Schüler  Rechnung zu tragen, ist uns neben der Wissensvermittlung auch das soziale Lernen, das Lernen lernen, das Übernehmen von Verantwortung in der Gemeinschaft und ein humorvoller Umgang miteinander besonders wichtig. Neuen Unterrichtsformen - Freiarbeit, Wochenplanarbeit, Aufsatzkonferenzen usw. - gegenüber sind wir aufgeschlossen.


Schüler

An unserer Schule werden sowohl nicht behinderte, als auch körperlich und geistig behinderte Schüler und Schülerinnen unterrichtet. Allen  Schülern unserer Schule geben wir auch im Unterricht Raum zur Mitwirkung, Mitsprache und Mitverantwortung. In internen Klassenkonferenzen diskutieren die Kinder über aktuelle Schulbelange und üben sich in demokratischen Verhaltensweisen und gewaltfreiem Miteinander. Wir nehmen uns Zeit für individuelle Beratung unserer Schüler.


Kollegium

Als Kollegium bemühen wir uns effektiv, mit gegenseitiger Unterstützung, regelmäßigem Austausch und gegenseitiger  Wertschätzung zusammenzuarbeiten. Dabei tolerieren wir die individuelle pädagogische Überzeugung eines Jeden und erkennen die fachliche Kompetenz an. Offene Gespräche, Vertrauen und Selbstreflexion, sowie klassenübergreifende Teamarbeit sind dafür die Grundlage.


Schulleitung

Die Schulleitung legt durch ihren kooperativen Führungsstil die Basis für ein vertrauensvolles Klima und sorgt für den organisatorischen Rahmen eines reibungslosen Schullebens. Engagement, Offenheit, Transparenz und Diskretion, sowie Zeit und Raum für kompetente Beratung bilden das Fundament. In Zusammenarbeit mit dem Kollegium versucht die Schulleitung eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder Kollege angenommen fühlt.


Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist von uns erwünscht. Wir bemühen uns durch fachliche Kompetenz und Kooperation die Erziehungsarbeit der Eltern zu unterstützen. Wir wollen, dass die Eltern gut informiert sind und in einer Atmosphäre von Offenheit und gegenseitiger Akzeptanz nach ihren Kräften bei der Gestaltung des Schullebens zum Wohl des Kindes aktiv mitarbeiten.


Umgebung

Wir legen Wert  auf eine ansprechende ästhetische Gestaltung des Klassenzimmers und des Schulhauses, die Anregung und Vorbild ist.  Die kindgemäße Gestaltung des Pausehofs bietet den Kindern genügend Raum für ihr natürliches Bewegungsbedürfnis, aber auch die Rückzugsmöglichkeit in Ruhezonen.  

Für alle konstruktiven und bereichernden Beziehungen außerhalb der Schule stehen unsere Türen offen.


Wir Lehrer bemühen uns hierbei Vorbilder zu sein




Verantwortlich: Suse Schöttle

Grundschule an der Berner Straße, München